Siemens

Model SAR-Wert1
A31 0,64
A35 1,11
A36 1,11
A40 0,71
A50 0,97
A52 0,56
A55 0,56
A57 0,46
A60 0,67
A62 0,49
A65 0,49
A70 0,42
A75 0,49
AF 51 0,87
C11 0,802
C25 0,72
C30 0,31
C35i 1,12
C45 0,93
C55 0,49
C60 0,67
C62 0,72
C65 0,73
C65V 0,73
C72 0,70
C72V 0,70
C75 0,48
C75V 0,48
CF62 0,75
CF75 0,80
CF110 0,67
CL50 0,88
CT65 0,80
CX65 0,59
CX65V 0,59
CX70 0,67
CX70V 0,67
CX75 0,61
CX75V 0,61
CXT70 0,91
M30 0,30
M35 0,85
M35i 0,85
M50 1,01
M55 0,64
M65 0,88
MC60 0,67
MCT62 0,67
ME45 0,98
ME75 0,53
MT50 0,98
S6 PCN 1,352
S11e 0,73
S25 0,91
S35i 0,85
S40 0,48
S45 0,95
S45i 0,95
S55 0,53
S65 0,48
S65V 0,48
S75 0,53
SF65 0,38
SK65 0,58
SL10 0,4222
SL42 0,89
SL42i 0,89
SL45 0,89
SL45i 0,89
SL55 0,62
SL65 0,58
SL75 0,50
SP65 0,48
ST60 0,47
SX1 0,52
SX1 music 0,52
Stand: April 2010

Hinweis:

1in Watt/kg gemittelt über 10g Körpergewebe

3eigene Messung von der Deutschen Telekom

 

Die in der Liste angegebenen Werte basieren auf den Angaben der Hersteller, sofern nicht anders gekennzeichnet.

Die aufgeführten Werte geben jeweils den maximal gemessenen SAR-Wert wieder. Die Messung der SAR-Werte erfolgt nach einheitlichen Prüfstandards gemäß der europäischen Norm EN 503.

Für die Richtigkeit der aufgeführten Werte übernimmt das Informationszentrum Mobilfunk keine Gewähr.