Abgeleiteter Grenzwert

Da die Messung der Basisgrenzwerte des Mobilfunks sehr aufwendig ist, hat die Forschung sogenannte abgeleitete Grenzwerte entwickelt: Diese Grenzwerte für die elektrische und magnetische Feldstärke beschreiben die Intensität des äußeren elektromagnetischen Feldes und werden so aus dem Basisgrenzwert abgeleitet, dass die biologisch wichtigen SAR-Werte in keinem Fall überschritten werden. Sie werden auch als Referenzwerte bezeichnet.